Recht auf freie Meinungsäußerung

Mein Vorsatz für das Jahr 2012: Ein Blog starten. Blogs gibt es seit dem Ende der 1990er Jahre, und obwohl ich schon vor der Jahrtausendwende angefangen habe, Inhalte ins Internet einzustellen, hatte ich bis heute kein persönliches Blog, mit dem ich mein Recht auf freie Meinungsäußerung ausüben und mich an der öffentlichen Diskussion beteiligen konnte.

Welcher Tag wäre besser geeignet damit zu beginnen als der, an dem die englischsprachige Wikipedia aus Protest gegen einen die Meinungsfreiheit gefährdenden US-amerikanischen Gesetzesentwurf für 24 Stunden ihren Dienst einstellt?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.